Detailansicht

Der August - Wir stehen kurz vor der Weinlese

Im August ging es heiß her. Durchgängig bis fast Ende des Monats zeigte das Thermometer um die 32 Grad an. Die schon fast reifen Trauben bekamen den letzten Schliff. Bei Welschriesling und Zweigelt ist die Reifung fast abgeschlossen und wir stehen somit kurz vor der Ernte. Ende des Monats erreichten die Temperaturen ein kleines Tief. Nach einer langen und heißen Trockenperiode fielen die Temperaturen um 15 - 20  Grad und wir konnten etwas durchschnaufen und uns über eine Abkühlung mit Regen freuen – diesmal glücklicher Weise ohne Hagel. Im August reduzierten wir die Arbeit im Weingarten auf das Mulchen. Ansonsten konnten die Trauben sich voll uns ganz auf die Reifung konzentrieren. Die Weingärten sind soweit auf die Lese vorbereitet.

Zum Entspannen blieb kaum Zeit, da wir das Augenmerk auf die Kellerarbeit legten. Teile der Jahrgänge 2016/2017 wurden in Flaschen gefüllt und bekommen so noch etwas Zeit in der Flasche nach zu reifen und zur Ruhe zu finden.

Danach bereiteten wir den Weinkeller auf die bevorstehende Lese vor. Somit kann die früheste Ernte in unserer Lesegeschichte Anfang September beginnen.

Vom Hagel im Frühjahr haben sich die Trauben erholt und sich sehr gut entwickelt. Wir dürfen uns auf eine ausgezeichnete Ernte freuen.