Detailansicht

Der Juli 2019 - Der Weingarten & wir genießen den Sommer

Das Wetter zeigte sich in diesem Monat von seiner schönsten Seite. Der Weingarten wurde sowohl mit Sonnentagen um die 30 Grad, mit kühleren Tagen, um die 20 Grad und mit Regentagen (durchschnittlicher Niederschlag um die 20 Liter/m2)  verwöhnt. Dieses abwechslungsreiche Wetter ließ die Trauben wachsen und gegen Ende des Monats konnten erste Verfärbungen der Trauben beobachtet werden.

Anfang des Monats beschäftigten wir uns mit der Grünarbeit im Weingarten. Die Fahrgasse wurde gemulcht und wir führten die Laubarbeit durch. Mitte Juli fingen wir mit dem Ausdünnen der Trauben an. Hier wird jeder Stock individuell gesehen. Wir mussten uns immer wieder die Fragen stellen - Wie ist das Wachstum des Stockes? Wie viele Trauben haben sich auf einer Rebe entwickelt? Wie können wir für den Rebstock und für die Traube die Besten Wachstumsvoraussetzungen schaffen?

Die Antwort war die Selektion der Trauben, die uns zum einen ermöglichen eine sehr gute Qualität zu erreichen und zum anderen um den Rebstock gesund zu halten.

Die Weingärten sind für die letzten Tage bis zur Lese in Form gebracht. Wir hoffen somit, dass der Wettergott uns weiterhin gutes Wetter beschert, damit wir die Lese in vollen Zügen genießen können.